HamburgLesen – Der Buchshop für alle, die Hamburg und seine Bücher lieben und lesen

Der Abstieg. Wie Funktionäre einen Verein ruinieren von Tobias Escher und Daniel Jovanov

12,99 

Der Abstieg. Wie Funktionäre einen Verein ruinieren von Tobias Escher und Daniel Jovanov. 1. Ausgabe, 04. September 2018, Taschenbuch, 272 Seiten, Verlag Rowohlt Taschenbuch

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Verlag-Nummer: Rowohlt ISBN: 978-3-499-63449-9 Kategorien: ,

Beschreibung

Die Fußball- und HSV-Experten Tobias Escher und Daniel Jovanov erzählen vom langen Abstieg des Hamburger Sport-Verein. Die Autoren haben mit ehemaligen Spielern, Trainern und Verantwortliche gesprochen und gewähren einen einmaligen Blick hinter die Kulissen. Packend zeichnen sie Konflikte und Machtkämpfe nach und machen deutlich: Der Abstieg des «Dinos» kam nicht über Nacht, der Verein hat jahrelang darauf hingearbeitet.

Als einziges Gründungsmitglied war der sechsfache deutsche Meister durchgehend erstklassig und sah sich lange an der Spitze des deutschen, ja, des europäischen Fußballs. Doch seit 2009 kämpfte der HSV immer wieder mit finanziellen Abhängigkeiten, dramatischen Fehlentscheidungen der Führungsriege, Trainern, die nicht zur Mannschaft passten, Spielern, die verheizt wurden. Escher und Jovanov zeigen, warum der Verein nach 54 Jahren, 261 Tagen, 36 Minuten und 2 Sekunden wirklich abgestiegen ist.

Wer auch immer sich in Zukunft zum Niedergang des HSV äußert, sollte dieses Buch gelesen haben. Bestenfalls zweimal. Andreas Bock, 11 Freunde, 1. Oktober 2018

Frage: Warum liest man ein Buch, das einem körperliche Schmerzen bereitet? Antwort: Weil man es einfach tun muss. Ist das Nachtreten? Nein. Das ist knallharte Analyse. Und das ist es, was das Buch so ungemein wichtig macht. Henning Meyer-Veer, Ibbenbürener Volkszeitung, 6. September 2018

Spannend erzählt, zeigen die Journalisten das ganze Panoptikum der schwarzweiß-blauen Verirrungen. Es könnte das Drehbuch liefern für eine TV-Soap. Jörn Lauterbach, Die Welt, 5. September 2018

Beschreibung: Der Niedergang des HSV kommt als Sachbuch daher und liest sich wie ein Krimi. Wer wissen will, wie verantwortungslose Verantwortliche einen erstklassigen Verein zweitklassig machen, der sollte dieses Buch lesen. Felix Magath