HamburgLesen – Der Buchshop für alle, die Hamburg und seine Bücher lieben und lesen

Hamburg in frühen Photographien 1842 – 1891. 48 historische Postkarten mit Motiven aus dem alten Hamburg in einer attraktiven Weißblechbox

19,90 

Hamburg. 48 historische Postkarten mit Motiven aus dem alten Hamburg in einer attraktiven Weißblechbox. Werner Bokelberg

Lieferzeit: 3 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Verlag-Nummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Wer weiß noch, wie das Hamburg des 19. Jahrhunderts aussah? Als die Hansestadt den Zollanschluss an das Deutsche Reich vollzog, der Hafen voller Segelschiffe lag und die Fleete von windschiefen Fachwerkhäusern gesäumt waren? Dass wir uns ein Bild von dieser Zeit machen können, ist den frühen „Lichtzeichnern“ zu verdanken, denn so nannten sich damals die ersten Fotografen. Der wohl fleißigste unter ihnen war ein gewisser Georg Koppmann, der im Auftrag der Hamburger Baudeputation die gewaltige Umgestaltung der Kehrwieder-Wandrahm-Insel dokumentierte.

In mehr als 10000 Fotografien hielt Koppmann Straßen, Plätze und Häusern fest, die der neuen Speicherstadt weichen mussten. Viele dieser Bilder sind erhalten geblieben und geben jetzt einen lebendigen Eindruck davon, wie es einmal war: Für die Menschen, die hier lebten, sicherlich nicht ganz so malerisch und romantisch, wie es auf den atmosphärisch dichten Aufnahmen erscheint.

Maße
Postkarten jeweils 17 x 11 cm
hochwertige Weißblechbox: 18 x 12 cm